burg freudenburg

 

Um 1200 bauen die Grafen von Wertheim als Lehensträger vermutlich unter Bischof Heinrich III. von Würzburg eine starke Stadtbefestigung und die Burg "Frouwedenberch"

Im Jahr 1592 wurden Hexen auf der Burg gefangengehalten. Die große Burganlage wird wegen einer eingestürzten Mauer derzeit renoviert und ist  ab dem Monat Juli auch im Innenhof wieder zu besichtigen. Ende Juni finden diesjährig die Burgfestspiele statt.

 

Information zur Buchung 
auf Anfrage.
Temine auch sehr kurfristig möglich !

Geschenkgutschein

Schenken Sie doch ein Erlebnis! Eine persönliche und individuelle Führung zu Ihrem Wunschtermin

Geschenk Gutschein